„Urologie im Gespräch“ in der Paracelsus-Klinik Golzheim

Urologische Fachklinik setzt kostenlose Vortragsreihe fort

04.02.2019 – Düsseldorf (bk). Viele Menschen haben Informations- und Beratungsbedarf, wenn es um urologische Fragestellungen geht: Welche Diagnosemöglichkeiten gibt es Prostataerkrankungen, welche bei Blasenbeschwerden? Was lässt sich gegen Inkontinenz tun? Ist ein Tumorbefund immer verbunden mit einer Operation? Solche und andere Fragen beantwortet die Vortragsreihe rund um das Thema Urologie in der Paracelsus-Klinik Golzheim, die am 19. Februar für das Jahr 2019 startet.

Unter dem Titel „Thema Prostata – Aktuelle Diagnose- und Therapieverfahren bei Prostataerkrankungen“ erläutert der Chefarzt und Ärztliche Direktor der urologischen Fachklinik, Prof. Dr. med. Johannes M. Wolff Krankheitsbilder, Untersuchungsmöglichkeiten und Behandlungsansätze. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen, für Fragen zum Thema besteht ebenfalls ausreichend Gelegenheit. Es folgen im Laufe des Jahres Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen rund um die Urologie, so zum Beispiel Vorträge zu Blasentumor, Inkontinenz, Nierenerkrankungen oder zu akuten und chronischen Schmerzen aufgrund urologischer Leiden. Auch neue Diagnose- und Therapiemöglichkeiten wie die Fusionsbiopsie oder das Operieren mit dem OP-Roboter Da Vinci gehören zum Themenspektrum der Vortragsreihe „Urologie im Gespräch“.

„Viele Menschen haben immer noch große Schwierigkeiten damit, über urologische Themen zu sprechen, nachzufragen und sich anzuvertrauen“, erklärt Chefarzt Professor Wolff. „Inkontinenz oder die Angst vor Erektionsproblemen nach einer Prostata-OP sind auch heute noch tabu- und schambehaftet. Wir wollen unseren Gästen die Möglichkeit geben, ausführliche Informationen zu erhalten und gleichzeitig in einem geschützten Raum alles zu sagen oder zu fragen, was sie auf dem Herzen haben“, so Professor Wolff weiter.

Die Veranstaltungsreihe „Urologie im Gespräch“ ist kostenlos und findet an ausgewählten Terminen jewels dienstags um 18:00 Uhr in den Räumen der urologischen Fachklinik statt, weitere Infos zu Anmeldung und Folgeterminen unter:

www.paracelsus-kliniken.de/duesseldorf-golzheim/service/vortraege-termine

Die Paracelsus-Klinik Düsseldorf Golzheim ist mit 84 Betten eine der größten Fachkliniken für Urologie in Deutschland und gehört europaweit zu den größten Spezialkliniken des Fachgebiets. Das Behandlungsspektrum umfasst sämtliche Erkrankungen der Niere, Nebennieren, Harnleiter, Blase, Harnröhre, Prostata und des männlichen und weiblichen Genitals. Ergänzt wird das Leistungsspektrum durch die Therapie von Potenzstörungen und Inkontinenzleiden beider Geschlechter. Die Klinik deckt das gesamte Operationsspektrum der modernen Urologie ab.

Kontakt
Barbara Kunz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T 0211 4386-227
barbara.kunz@paracelsus-kliniken.de
www.paracelsus-kliniken.de/duesseldorf


Paracelsus-Kliniken

Die Paracelsus-Kliniken zählen mit 36 Einrichtungen an insgesamt 17 Standorten zu den großen privaten Klinikträgern in Deutschland. Bundesweit betreuen insgesamt ca. 4.500 Mitarbeiter jährlich mehr als 90.000 stationäre Patienten.